Fachhochschule Bingen:
Praxisbezug und kompetente Lehre

Studiengänge umfassen Ingenieurwissenschaften, Informations- und
Kommunikationstechnik sowie Lebenswissenschaften

Seit 1897 bildet die Fachhochschule Bingen Absolventinnen und Absolventen in technischen und naturwissenschaftlichen Fächern aus. Das Studium an der FH Bingen garantiert kompetente Lehre, einen starken Praxisbezug und enge Kooperationen mit Unternehmen. Zehn Bachelorstudiengänge Die Studiengänge umfassen Ingenieurwissenschaften, Informations- und Kommunikationstechnik sowie Lebenswissenschaften. Der Fachbereich 2 „Technik, Informatik und Wirtschaft“ bietet zehn Bachelorstudiengänge an, unter anderem Informatik, Angewandte Bioinformatik und Mobile Computing. Der Masterstudiengang Informationssysteme ergänzt das Studienangebot. Die FH Bingen betreibt Anwendungsforschung und orientiert sich an den konkreten Bedarfen der Lebens- und Arbeitswelt. Auf diese Weise begründet die FH sichere Karrierewege in Wissenschaft und Wirtschaft. Ihre Kompetenzen können die Studentinnen und Studenten an der FH Bingen zudem durch internationale Erfahrungen ausbauen.


logo_it2ko_kl