4.0 – Chancen der
Digitalisierung nutzen
Kompetenzzentrum Digitales Handwerk der Handwerkskammer
unterstützt bei der Vernetzung

Die rasante Digitalisierung der Kommunikation, der Geschäftsprozesse,der Produktion und der Produkte in Produktions-und Service-Netzwerken stellt die Unternehmendes Handwerks aktuell vor enorme Herausforderungen.Um erfolgreich umfassende Strategien zu entwickeln,braucht es neue Formendes Denkens und der Innovation.Das Kompetenzzentrum Digitales Handwerk der Handwerkskammer Koblenz unterstützt dabei, den Digitalen Wandel zu bewältigen und die Chancen zunutzen.Hilfreich bei der Suche nach neuen Geschäftsmodellen ist „Design Thinking“:„Ausgehend von den Kundenwünschen werden Ideen für neue Produkte und Dienstleistungen entwickelt“,erklärt Christoph Krause, Leiter des Kompetenzzentrums.Entscheidend sei zudem die intelligente Digitalisierung aller Geschäftsprozesse.Enorme Chancen für das Handwerk sieht der Expert ein der digitalen Kommunikation mit dem Kunden, wie beispielsweise ein Online-Konfigurator einer Tischlerei zeigt. Gemeinsam mit Fachpartnern aus Wissenschaft und Praxis hilft das Kompetenzzentrum dem Handwerk in der Region ganz konkret beidem Prozessmanagement und dem Einsatz von Produktions-IT.

Unsere IT2KO-Aktion
Das Kompetenzzentrum zeigt erfolgreiche Beispiele von Digitalisierungsprojekten aus dem Handwerk und das mobile Prozessbüro gibt einen praxisnahen Einblick in die Welt des Prozessmanagements.

Hier geht es zurück zur Ausstellerübersicht…

Kontakt:

www.digitalkompetenzhandwerk.de
Tel.: 0261/398-582

 


 

logo_it2ko_kl