Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz vertritt das Gesamtinteresse von rund 95.000 Unternehmen im nördlichen Rheinland-Pfalz gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit. Ihre Arbeit beruht auf dem Prinzip der unternehmerischen Selbstverwaltung. Die IHK Koblenz setzt sich für die Belange der gewerblichen Wirtschaft ein und bietet ihren Mitgliedern zudem ein breit gefächertes Serviceangebot. Mit ihren acht Regionalgeschäftsstellen ist die IHK Koblenz nah bei ihren Mitgliedsunternehmen.

Die Digitalisierung schreitet auch in Unternehmen immer weiter voran. Sichere, leistungsgebundene und symmetrische Breitbandverbindungen sind für die Wirtschaft inzwischen ein entscheidender Wirtschaftsfaktor. Der Austausch von Daten und der Einsatz von IT-Systemen stellt Unternehmen zudem vor neue Sicherheitsfragen.

Die IHK Koblenz unterstützt Unternehmen mit einem reichhaltigen Informations- und Beratungsangebot. Sie bringt Unternehmen mit ITK-Dienstleistern aus der Region zusammen, führt fachspezifische Veranstaltungen, Seminare und Workshops durch und bietet qualifizierte Weiterbildungen an.

Als Kooperationspartner beteiligt sich die IHK Koblenz an der IT2KO. Hier bietet sich eine optimale Gelegenheit, um über Chancen und Risiken der Digitalisierung zu diskutieren. Außerdem wird es bei dem IT- und Wirtschaftstreffpunkt Wirtschaft „zum Anfassen“ geben: Besucher erhalten die Chance, hinter die Kulissen spannender Produktionsprozesse zu schauen, potenzielle Arbeitgeber kennenzulernen und attraktive Arbeits- und Ausbildungsplätze zu finden.

Digitalisierung der Wirtschaft

Chancen und Risiken für kleine und mittlere Unternehmen

IT-Themen wie Industrie 4.0, Internet der Dinge, Cloud- und Mobile-Computing, Big Data, aber auch IT-Sicherheit und Datenschutz beschäftigen zunehmend auch kleine und mittlere Unternehmen und damit auch die die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz. Anders als Konzerne mit eigenen, großen IT-Abteilungen haben kleine und mittlere Unternehmen (KMU) jedoch häufig nicht die Manpower und das Know-how, Chancen schnell zu erkennen und zu nutzen oder den damit verbundenen Risiken frühzeitig vorzubeugen.

Deshalb bietet die IHK Koblenz hier erste Orientierungshilfen an: Informationsveranstaltungen, Workshops und Seminare mit praxisbezogenen Informationen und Handlungsanleitungen unterstützen die Unternehmen auf ihrem Weg der Digitalisierung und der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. Auch finden für Mitgliedsunternehmen regelmäßig IT-Sprechtage statt, in deren Rahmen Experten zu Themen rund um die Digitalisierung von Geschäftsprozessen beraten.

Ziel ist es, die Unternehmen für die enormen Potenziale, die der digitale Wandel eröffnet, zu sensibilisieren, über mögliche Gefahren aufzuklären und Kompetenzen für einen sicheren Umgang mit digitalen Medien und neuen Technologien zu vermitteln.

 

Hier geht es zurück zur Ausstellerübersicht…

#OK LOGO 15.9.11.indd

 

 

 

Kontakt:

Industrie- und Handelskammer Koblenz
Schlossstr. 2, 56068 Koblenz
Postfach 20 08 62, 56008 Koblenz
Telefon 0261 106-0
Telefax 0261 106-234
E-Mail: service@koblenz.ihk.de
Internet: www.ihk-koblenz.de

Ansprechpartner IT und Neue Medien:

Dr. Alexander Kessler, Telefon 106-258, kessler@koblenz.ihk.de

IHK - Kessler, Alexander 750x850

 

 

 

 

 


logo_it2ko_kl