visam_logo

Die VISAM GmbH aus Neuwied ist auf dem Gebiet der Automatisierungstechnik tätig und entwickelt Lösungen für die Digitalisierung und Vernetzung von Produktionsanlagen, Maschinen und Gebäuden.

Unsere Automatisierungsplattform VBASE verbindet MES/ERP und andere IT-Systeme direkt mit dem Sensor oder dem Steuerungssystem an der Maschine. Wir übermitteln die Daten der Auftragsverwaltung zu den technischen Anlagen und übergeben die Produktions- und Anlagendaten an übergeordnete IT-Systeme.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte sind:

  • HMI- / SCADA- und Prozessleitsysteme
  • Gebäudeleitsysteme und Building Management (TGA)
  • Effizienz- (OEE) und Energie-Monitoring
  • robuste IT-Hardware für den industriellen Einsatz

Beim Koblenzer IT- & Wirtschaftstreffpunkt freuen wir uns auf viele interessante Gespräche über Industrie 4.0, smarte Produktion und intelligente Gebäude mit den Unternehmen aus unserer Region.

Das Potenzial von Industrie 4.0 und Smart Factory richtig nutzen

VISAM GmbH in Neuwied hat sich auf die Digitalisierung von Produktionsanlagen und Gebäudetechnik spezialisiert

Begriffe wie Industrie 4.0, Smart Factory und Smart Building gehören in diesen Tagen zu den zukunftsweisenden Themen für produzierende Betriebe. Die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung von Wirtschaft und Gesellschaft verändert nachhaltig die Art und Weise, wie zukünftig produziert und gearbeitet wird. Reale und virtuelle Welten verschmelzen mehr und mehr zu einem Internet der Dinge. Chancen und Nutzen der neuen Technologien sind nahezu unbegrenzt. Zum Beispiel lassen sich durch lückenloses Monitoring zuverlässige Kennzahlen für die wichtigen Entscheidungsprozesse bilden. Intelligentes Controlling steuert Anlagen bedarfsgerecht und reduziert den Ressourceneinsatz. Alle Produktionsdaten stehen jederzeit und überall zur Verfügung. Die VISAM GmbH, mit Sitz in Neuwied, ist bereits seit 30 Jahren auf dem Gebiet der Automatisierungstechnik tätig. VISAM entwickelt Lösungen für die Digitalisierung und Vernetzung von Produktionsanlagen, Maschinen und Gebäuden. Die eigens entwickelte Automatisierungsplattform VBASE verbindet MES, ERP und andere IT-Systeme direkt mit dem Sensor oder dem Steuerungssystem an der Maschine. Die Software übermittelt die Daten der Auftragsverwaltung zu den technischen Anlagen und übergibt die Produktions- und Anlagendaten an übergeordnete IT-Systeme. Dabei lassen sich auch heterogene Anlagenstrukturen mit ganz unterschiedlichen Steuerungssystemen durch VBASE über eine einheitliche Schnittstelle an übergeordnete IT-Systeme koppeln. Die Ziele und Möglichkeiten von Industrie 4.0 sind damit schon heute und vor allem unter Einbindung aller vorhandenen Anlagen kostengünstig realisierbar. Nachfolgend drei Beispiele von vielen integrierten Funktionen: i Optimierungspotenziale aufdecken durch Effizienz- Monitoring (OEE): Die Gesamtanlageneffektivität (GAE / OEE) ist eine wichtige Kennzahl zur Überwachung und Verbesserung der Effizienz von Produktionsanlagen. Mit OEE-Kennzahlen lassen sich systematisch Optimierungspotenziale aufdecken. VISAM unterstützt Sie professionell beim Aufbau einer konsistenten, datenbankgestützten OEE-Analyse unter Berücksichtigung der jeweiligen betriebsbedingten Merkmale. Verschiedene OEE-Reports stehen jederzeit, auch mobil auf dem Smartphone, zum Abruf bereit. i Ressourcen sparen durch Energie-Monitoring und -Controlling: Ein Energie- und Ressourcenmanagement birgt großes Einsparpotenzial für Unternehmen aller Größen und Branchen. Grundlagen dafür sind eine detaillierte Erfassung der tatsächlichen Ist- Verbräuche, eine Analyse des Einsparpotenzials sowie die permanente Überwachung des Energieverbrauchs. Durch das hohe Maß an Konnektivität kann VBASE die Daten von unterschiedlichsten Anlagen, Gewerken und Energieverbrauchern automatisch erfassen, analysieren und visualisieren. Die aufgezeichneten Daten werden archiviert und an übergeordnete Systeme (zum Beispiel ERP) für Auswertungen übergeben. Bei Überschreitung von Grenzwerten alarmiert VBASE automatisch per E-Mail oder SMS die zuständigen Mitarbeiter. Durch gezieltes Energiecontrolling lassen sich Anlagen bedarfsgerecht regeln und dadurch effizient betreiben. Spitzenlasten können vermieden werden und selbst erzeugte Energie lässt sich wirksam nutzen. i Intelligente Gebäude dank gewerkeübergreifendem Building Management: Wenn alle Gewerke in einen Gebäude perfekt miteinander vernetzt sind, dann sprechen wir von einem gewerkeübergreifenden Building Management System (BMS). VBASE vereint alle Gewerke in einem System, unter einer Bedienoberfläche und automatisiert die unterschiedlichsten Gewerke wie Beleuchtung, Heizung, Klima, Beschattung, Alarmsysteme usw. So wird beispielsweise die Hallenbeleuchtung vom Schichtplan automatisiert gesteuert oder ausgeschaltet, wenn die Alarmanlage aktiviert wird. All dies geschieht über Hersteller- und Systemgrenzen hinweg. Die Bedienung des kompletten Gebäudes erfolgt bequem am Tablet oder Smartphone. Weitere Infos: www.visam.com Tel.: 02631/94 12 88-0

 

Hier geht es zurück zur Ausstellerübersicht…


logoit2ko_kl