MüllerJens-Oliver Müller
Der Referent Jens-Oliver Müller ist Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht und Fachanwalt für Informationstechnologierecht. Er ist geschäftsführender Partner bei Kleymann, Karpenstein & Partner mbB mit Sitz in Wetzlar und Hüttenberg, Lehrbeauftragter an der Technischen Hochschule Mittelhessen/StudiumPlus und bietet mit seinem Team unter der Marke ComCit (www.comcit.com) spezialisierte Rechtsberatung im Bereich des IT-, Technik- und Urheberrechts.

Über KKP: KKP steht für Kleymann, Karpenstein & Partner mbB und ist die Wirtschafts- u. Kommunalkanzlei in Mittelhessen. Die Wetzlarer Anwälte begleiten Unternehmen und Behörden in allen Fragen des Technik- und Immobilienrechts sowie bei Vertragsgestaltungen im In- und Ausland. KKP hat heute fast 50 Berufsträger und Mitarbeiter und ist 1990 entstanden aus der Fusion der Kanzleien von Horst Kleymann (seit 1966 in Wetzlar tätig) und Hans Karpenstein (Gründung 1976 in Lahnau).

Thema: „Von Shitstorms, Speckrollen und dem Streisand-Effekt – Social Media Kommunikation & Recht“
Inhalt: „Man kann nicht nicht kommunizieren“ – dieser Leitsatz des amerikanischen Kommu-nikationsforschers Paul Watzlawick gilt nicht nur für die Kommunikation in der realen, sondern auch in der virtuellen Welt. Die sozialen Medien (Social Media) sorgen für eine nie dagewesene Transparenz, mit der Unternehmen umgehen lernen müssen. Was im Umgang mit der eigenen Webseite inzwischen weitgehend erlernt wurde, ist im Umgang mit Facebook, Twitter oder Youtube noch keine Selbstverständlichkeit: die Einhaltung geltender rechtlicher Regeln. Doch das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Der Vortrag gibt eine Übersicht über die wesentlichen mit der Nutzung von Social Media im Unternehmen verbundenen Rechtsfragen. Sie lernen den Unterschied zwischen privater und kommerzieller Kommunikation kennen, wann Sie ein Impressum benötigen und wie Sie sicher durch einen „Shitstorm“ navigieren.

 

Hier geht es zurück zur Referentenübersicht…


logo_it2ko_kl